Ferienwohnung im Gulfhof
Willkommen am Terwisch
 
 

Deutsche Fehnroute   


 Weit, flach und eben erstreckt sich die ostfriesische Landschaft rund um die „Deutsche Fehnroute“ – eine der bekanntesten Radrouten Norddeutschlands. 

Landschaftlich reizvoller Rundkurs, dessen Name "Fehnroute" sich vom niederländischen "fehn" - das bedeutet Moor - ableitet. Typische Merkmale des Fehngebierts sind ausgedehnte Moorflächen, weiße Klappbrücken die über handgegrabene Kanäle (Wieken) führen, Schleusen, Gulfhäuser, Windmühlen, Backsteinkirchen und andere Zeugen der historischen Moorbesiedlung. Höhenprofil/Schwierigkeitsgrad

Durchgehend ebener Streckenverlauf ohne Steigungen.
 

Ausschilderung        

In beide Richtungen durchgängig hervorragend ausgeschildert. Braune Schilder mit weißem Fahrradsymbol. (Deutsche Ferienstraße)   

Der Radweg ist 173 km lang und ist ein Rundkurs. Er verläuft von Leer nach Hesel –   

Moormerland - Großefehn - Wiesmoor - Uplengen - Apen/Augustfehn - Barßel - Saterland - Ostrhauderfehn - Rhauderfehn - Papenburg - West

Teilabschnitte

Von Leer/Amdorf entlang der Jümme bis nach Augustfehn verläuft eine ausgeschilderte Alternativstrecke, die es ermöglicht, den Rundkurs in einen nördlichen und einen südlichen Abschnitt zu teilen. Sehr gut geeignet für einen Wochenendtrip!Sehenswürdigkeiten

Apen - Nikolai Kirche, Schinkenmuseum. Wiesmoor - Das "Blumenreich" Torf- und Sieldungsmuseum, Schleuse, einzige Wasserorgel Ostfrieslands. Saterland - Holländer-Galerie-Windmühlen. Moormerland - Boekzeteler Meer (Fehnlandschaft), Naturschutzgebiet Veenhusen, Klosterfriedhof. Leer - Handels-/Hafenstadt, Leda-Sperrwerk, Rathaus, verschiedene Museen, Altstadt. Bei Leer - Mühlenensemble Mitling-Mark mit Sammlung "Omas Küche". Jümme - Burg Stickhausen. Papenburg - Meyer Werft, größte Fehnkolonie Deutschlands. Elisabethfehn - Moor- und Fehnmuseum, einziger schiffbarer Fehnkanal Deutschlands. Westgroßefehn - Fehnmuseum Eiland.

Tourist-Infos
IG Deutsche Fehnroute e.V.
Ledastraße 10
26789 Leer (Ostfriesland)
info@deutsche-fehnroute.de
Telefon: 0491 - 91 96 96 40
http://www.deutsche-fehnroute.de